Neuregelung der Abschlussprüfung

Zu diesem Thema finden Sie folgende Beiträge auf unserer Homepage:

Prüferrotation und Beratungsverbot – sinnvolle Fortentwicklung oder Überregulierung?
Dr. Ott, Eckhard: Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen (ZfgK) 9/2012, S. 433-436
Genossenschaften haben die Finanzmarktkrise mit Bravour gemeistert. Aber werden sie auch das gesetzgeberische Nachbeben unbeschadet überstehen? Der Vorstandsvorsitzende des DGRV, Herr WP/RA/StB Dr. Eckhard Ott, sieht in den neuen Vorschlägen der EU-Kommission einen ebenso unverhältnismäßigen wie wenig Erfolg versprechenden Eingriff in das effizient funktionierende System der genossenschaftlichen Prüfungsverbände.

Neuregelung der Abschlussprüfung
Was die EU-Kommission vorhat und wie sich das auf die ganze Prüfungsbranche auswirkt.
Dr. Ott, Eckhard: Profil - Das bayerische Genossenschaftsblatt 2/2012, S. 22-23

DGRV bekräftigt die Zuverlässigkeit des genossenschaftlichen Prüfungssystems
In seinem Beitrag für das EU-Parlamentsmagazin "The Parliament" unterstreicht Dr. Eckhard Ott, Vorstandsvorsitzender des DGRV, die Qualität und die Zuverlässigkeit des genossenschaftlichen Prüfungswesens. Viele Vorschläge des Grünbuchs zur Verbesserung der Qualität von Abschlussprüfungen sind längst fester Bestandteil der genossenschaftlichen Pflichtprüfung. Diese hat sich in jahrzehntelanger Praxis bewährt und wird auch durch die Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts bestätigt. Insbesondere in der Finanzmarktkrise hat sich die genossenschaftliche Prüfung als außerordentlich verlässlich und effektiv erwiesen. "Die genossenschaftliche Prüfung, die als Geschäftsführungsprüfung weit über eine bloße Jahresabschlussprüfung hinausgeht, gewährleistet, dass eine Genossenschaft nicht insolvent wird“ hebt Dr. Ott hervor. „Diese Tatsache wird eindrucksvoll durch die Insolvenzstatistiken belegt, in denen Genossenschaften praktisch nicht vorkommen".

DGRV-Stellungnahme zum Grünbuch
Die EU-Kommission hat am 13. Oktober 2010 ein Grünbuch veröffentlicht, welches die Lehren aus der Finanzkrise im Bereich der Abschlussprüfung diskutiert. Hintergrund des Grünbuchs ist die Tatsache, dass Abschlussprüfer Bankbilanzen trotz immenser Verluste in den Jahren 2007 bis 2009 uneingeschränkt testiert haben.

News-Archiv