Empfehlungen für den Fernabsatz von Finanzdienstleistungen

DGRV-Schriftenreihe Band 43

Bei Verträgen über den Fernabsatz von Finanzdienstleistungen sind zahlreiche Informationspflichten zu beachten, deren Verletzung erhebliche Folgen nach sich ziehen kann. Die einschlägigen Gesetzesbestimmungen, die den Fernabsatz regeln, werfen allerdings eine Reihe von Zweifelsfragen auf und sind selbst von Juristen nicht leicht zu verstehen. Diese Situation führt bei den Betroffenen zu dem Bedürfnis nach einem praktischen Ratgeber, wie er mit dieser Broschüre nun vorliegt: Ein Nachschlagewerk, das nicht (in erster Linie) für Juristen bestimmt ist und das ohne theoretischen Ballast dem Bankmitarbeiter wie auch dem Prüfer für möglichst viele Geschäftsvorfälle rasch Auskunft gibt, ob Fernabsatzrelevanz besteht und welche einzelnen Informationspflichten gegebenenfalls zu erfüllen sind.

    • Fernabsatz von Finanzdienstleistungen - Einführung
    • Einzelne Geschäftsvorfälle
    • Materialien zum Recht über den Fernabsatz von Finanzdienstleistungen

1. Aufl. 2007, z. Zt. vergriffen - Kopie kann über DGRV angefordert werden

Inhaltsverzeichnis.pdf

News-Archiv