Jahrestagung der DGRV-Auslandsmitarbeiter


In dieser Woche fand die Jahrestagung der DGRV-Mitarbeiter statt, die in den Auslandsprojekten der genossenschaftlichen Entwicklungszusammenarbeit tätig sind. Wie in den Vorjahren trafen sich die Teilnehmer zum Austausch in der Genossenschaftsakademie in Forsbach.

Neben der grundsätzlichen Diskussion um die strategische Weiterentwicklung der Auslandsarbeit wurden konkrete Länderberichte aus den jeweiligen Partnerregionen vorgestellt. Dabei wurde beispielsweise aus den Projektregionen Lateinamerika und Südostasien über den Schwerpunkt des „Financial Education“ für Mitarbeiter und Mitglieder von Spar- und Kreditgenossenschaften berichtet.

Ein weiterer Schwerpunkt war der Beitrag der genossenschaftlichen Entwicklungsarbeit zu den Social Development Goals der Vereinten Nationen aus der Perspektive der jeweiligen Partnerländer.

Seit vielen Jahren fördert der DGRV weltweit die Entwicklung von Genossenschaften, insbesondere durch die Unterstützung von genossenschaftlichen Verbands- und Verbundstrukturen sowie genossenschaftsfreundlichen Rahmenbedingungen. Gefördert wird die Arbeit des DGRV vor allem vom BMZ.




News-Archiv