BMWi-Symposium "Genossenschaften - modern und zeitgemäß?!" am 23. November 2015


Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie lädt am 23. November 2015 zum Symposium "Genossenschaften - modern und zeitgemäß?!" in Berlin ein.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht die Präsentation der Ergebnisse der Studie "Potenziale und Hemmnisse von unternehmerischen Aktivitäten in der Rechtsform der Genossenschaft" (Link zum Endbericht), die von Kienbaum Management Consulting gemeinsam mit dem Seminar für Genossenschaftswesen der Universität zu Köln im Auftrag des BMWi durchgeführt wurde.

Das Symposium wird von der Parlamentarischen Staatssekretärin beim BMWi, Frau Brigitte Zypries, eröffnet. Anschliessend stellen die Autoren die Studienergebnisse vor. Implikationen der Studie werden dann im Rahmen einer Podiumsdiskussion mit folgenden Teilnehmern diskutiert:

  • Dr. Eckhard Ott, Vorstandsvorsitzender des Deutschen Genossenschafts- und Raiffeisenverbandes e.V. (DGRV)
  • Axel Gedaschko, Präsident des Bundesverbandes deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V. (GdW)
  • Mathias Fiedler, Vorstandssprecher des Zentralverbandes deutscher Konsumgenossenschaften e.V. (ZdK)
  • Dr. Tobias Behrens, Geschäftsführer der STATTBAU HAMBURG Stadtentwicklungsgesellschaft mbH
  • Hermann Lastring, Aufsichtsratsvorsitzender der Bürgergenossenschaft Welbergen eG

Das Schlusswort spricht der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV), Herr Christian Lange.

Die Veranstaltung ist öffentlich zugänglich und die Teilnahme ist kostenfrei. Interessierte können sich hier anmelden: Anmelde-Link des BMWi

Programm-Flyer zur Veranstaltung

News-Archiv