Zahlen und Fakten 2015


der genossenschaftlichen Banken, Waren- und Dienstleistungsgenossenschaften

Wer sich über Genossenschaften informieren und anderen fundierte Auskünfte geben möchte, findet in der neuen Ausgabe von „Zahlen und Fakten" alle wesentlichen Informationen und aktuellen Daten. Auf 35 Seiten werden mit Hilfe von Tabellen, Diagrammen und Karten die genossenschaftlichen Bereiche der Wirtschaft vorgestellt sowie einzelne Themenfelder informativ aufbereitet. Mit kurzen und aufschlussreichen Beiträgen über die Volksbanken und Raiffeisenbanken, die Raiffeisengenossenschaften, die gewerblichen Kooperationen, die Konsumgenossenschaften und die Energiegenossenschaften gewinnt der Leser einen tiefen Einblick in die einzelnen genossenschaftlichen Sparten. Weitere Rubriken sind den Genossenschaftsverbänden sowie den internationalen Entwicklungen gewidmet.

Das Zahlenwerk belegt in seiner aktuellen Ausgabe erneut, dass der genossenschaftliche Verbund die mit Abstand mitgliederstärkste Wirtschaftsorganisation in Deutschland ist. Derzeit gibt es 19,4 Millionen Genossenschaftsmitglieder. 5.643 genossenschaftliche Unternehmen geben der gesamten Volkswirtschaft positive Wachstums- und Beschäftigungsimpulse.

Die Broschüre „Zahlen und Fakten" kann beim Deutschen Genossenschafts-Verlag eG unter der Artikelnummer 960 860 bestellt werden (Bestellschein als PDF rechts). Im Mitgliederbereich auf www.dgrv.de steht eine Powerpoint Präsentation zum Download bereit.




Bestellschein:

Bestellschein_2015.pdf

News-Archiv