DGRV.de > Die Genossenschaften


Die Genossenschaften

Das deutsche Genossenschaftswesen umfasst 5.688 Genossenschaften, regionale und nationale Zentralunternehmen sowie Genossenschaftsverbände auf regionaler und nationaler Ebene.


Deutscher Genossenschafts- und Raiffeisenverband


Bundesverband der Deutschen Volksbanken und RaiffeisenbankenDeutscher RaiffeisenverbandDer Mittelstands- verbund - ZGVZentralverband deutscher Konsum- genossenschaften
5 Regionalverbände (Baden-Württembergischer Genossenschaftsverband, Genossenschaftsverband, Genossenschaftsverband Bayern, Genossenschaftsverband Weser-Ems, Rheinisch-Westfälischer Genossenschaftsverband)

6 Fachverbände (EDEKA; FPV; PSD Banken; REWE; Sparda-Banken; PV, Hamburg)

1.021 Kreditge-
nossenschaften

(Volksbanken
Raiffeisenbanken,
Sparda-Banken,
PSD Banken etc.)

2.250 ländliche
Genossenschaften

(Waren, Milch,
Obst u. Gemüse,
Wein, Fleisch,
Agrar etc.)

1.332 gewerbliche
Genossenschaften

(Handel, Hand-
werk, freie Berufe,
Verkehr, Photo-
voltaik, Produktiv-
gen. etc.)

332 Konsum- und
Dienstleistungs-
genossenschaften


854 Energie-genossenschaften

2 Zentralbanken
(DZ BANK,
WGZ BANK)

sowie Spezialver-
bundunternehmen
davon
6
Hauptgenossen-
schaften sowie
weitere Zentral-
unternehmen
(Molkereizentralen,
Vieh- und Fleisch-
zentralen etc.)
davon
7 Zentral-
unternehmen

(BÄKO-Nord, BÄKO-Süd,
EDEKA, REWE,
SVG, ZEDACH,
Zentrag)

davon
1 Zentral-
genossenschaft

(Zentralkonsum)
Stand: 31.12.2015